Exit

Was wird benötigt

  • Raspberry Pi
  • Hifiberry AMP oder Justboom AMP
  • zwei Boxen
  • MFRC522 NFC Reader
  • TTP223 Schalter
  • NFC Karten / Sticker oder sonstiger
  • ein Gehäuse damit alles schön aussieht
  • vielleicht noch ein paar LED’s

Grundinstallation

  • Raspian installieren
  • JustBoom aufstecken und konfigurieren
  • Boxen an Justboom anschließen

mit etcher kann man das Image leicht auf eine SD Karte flashen

beim ersten Boot hilft es, den Raspberry Pi mit Tastatur und Monitor zu starten. Sobald man SSH Konfiguriert hat und ggf. eine Fixe IP zugeteilt hat braucht der Pi nur mehr Strom und Netzwerk. 

SSH aktivieren:

Raspi-config  -> Interfacing Options -> ssh enablen

FAQ von Justboom:

FAQ

Vorbereitungen:

Damit der Zero AMP von Justboom funktioniert, müssen folgende Parameter in der /boot/config.txt angepasst werden. Das dtparam=spi=on wird später für den MFRC522 benötigt.
 

Test der Lautsprecher:

Lautsprecher mit +/- anklemmen und nach einem Reboot mit dem Programm speakertest überprüfen ob ein Rauschen aus den Boxen kommt

Falls hier Probleme auftauchen kann man anhand alsamixer überprüfen ob die neue „Soundkarte“ erkannt wurde – bei einer meiner Testinstallationen waren die Outputs auf Mute gestellt (MM)

Installation von RPi-Jukebox-RFID

Da wir für unsere spezielle Installation ein paar Dateien anpassen müssen, empfiehlt es sich eine aktuelle Release, anstatt des ansonsten üblichen git clones, direkt herunter zu laden. Unter https://github.com/MiczFlor/RPi-Jukebox-RFID/releases gibt es eine Übersicht der aktuellen Releases. Zum Zeitpunkt des Blog Beitrages war dies die Version 1.1.7

Die Installation ist selbsterklärend, falls man sich bei irgendwelchen Settings nicht sicher ist, ist der Default Wert eigentlich immer richtig.

MPD Daemon anpassen

Die Phoniebox ist im Grunde genommen nur ein Kontrollsystem für den MPD. Wir müssen also dem „Music Player Daemon“ beibringen wie er unseren Sound ausgeben kann. Das Installationsskript hat bereits die meisten Sachen angepasst. Der audio_output funktioniert aber leider mit der Justboom noch nicht ganz. Anbei die zu ändernde Sektion:

Nach der Änderung müssen wir den MPD anhand von folgendem Command neustarten

Test – Abspielen einer Musikdatei über Phoniebox

Die Installation ist nun unter /home/pi/RPi-Jukebox-RFID/ zu finden. Man kann über http://raspberrypi.ip/ auf die Oberfläche von Phoniebox zugreifen. Hier kann man gemütlich eine beliebige MP3 Datei hochladen, und diese test weise abspielen. Die Datei wird in meinem Fall unter /home/pi/RPi-Jukebox-RFID/shared/audiofiles/FOLDER abgelegt.

Den MFRC522 RFiD Reader in Betrieb nehmen

Zu aller erst benötigen wir zwei weitere Pakete (pyserial / SPI-Py)

Außerdem müssen wir folgende Dateien in unserem scripts Ordner ersetzen: Reader.pyRegisterDevice.py und daemon_rfid_reader.py. Der Einfachheit habe ich den Inhalt der Dateien hier nochmals eingefügt:

python RegisterDevice.py (0 -> MFRC522)

nach wiring – reboot

in MFRC522.py ist die spidev0.0 drin -> hat bei mir gepasst / koennte sein dass man das auf spi0.1.

/home/pi/RPi-Jukebox-RFID/scripts/daemon_rfid_reader.py

root@raspberrypi:/home/pi/RPi-Jukebox-RFID/scripts# ./daemon_rfid_reader.py
Press Ctrl-C to stop.
No Device ID found.
No Device ID found.
No Device ID found.
Card detected
No Device ID found.
^Ctrl+C captured, ending read.

Startscripte installieren

Automount in die /etc/fstab schreiben

.smbcredentials im home folder ablegen und mit mount -a den nfsmount testen

Close
Go top